Einfach, schnell und sauber

Modernste Technologie und ausgereifte Materialien gewährleisten die absolut ebene Verlegung in kurzer Zeit. Glasböden eignen sich somit auch hervorragend zur Restauration und Sanierung – im Industriebereich ohne langen Produktionsausfall. Damit sind Industrieböden aus Glas auch in ökonomischer Hinsicht attraktiv.

Speziell entwickelte Abzieh- und Glättmaschinen gewährleisten millimetergenaue Verlegungen. Gleichzeitig wird der Boden plangerecht aufgebracht. Referenzhöhe und Neigung der Bodenoberfläche werden automatisch überprüft und reguliert. Verschiedene Schleif- und Poliergänge sorgen anschließend für eine absolut fugenlose, ebene und glänzende Oberfläche. Je nach Hallengröße ist die Verlegung innerhalb wenigen Stunden möglich. Bereits nach einem Tag ist der Boden voll belastbar.

Auch Hindernisse wie Pfeiler, Maschinenanker oder Abflüsse beeinträchtigen die Verlegung nicht. Das fugenlose Nachverlegen ermöglicht es jederzeit, neue Elemente einzufügen - beispielsweise beim Umsetzen von Maschinen. Dabei kommt eine weitere hervorstechende Eigenschaft des Materials zum Tragen. Neu eingebrachte Flächen binden jederzeit wieder absolut nahtlos und dauerhaft fest zu vorher bestehenden Aufträgen an.

Industrieboden passgenau aussägen Bereit für neue Glasbodenmasse Füllung mit anderen Glasmaterialien Schnelle fugenlose Verlegung Belastbarer Glamentoboden verfugt